Brazilian Blues

Wenn Stefan Koschitzki und Fabiano Pereira mit ihrem erstklassig besetzten Sextett die Bühne betreten, liegt unmittelbar ein Vibe in der Luft. Alle spüren sofort, dass dies der Beginn einer Reise ist, die in den Süden, auf die andere Seite des Atlantiks führt. Und sobald die erste Bossa Nova eine elektrisierende Verbindung zum Bebop eingeht, ist klar, dass die Reise nicht zu stoppen ist.

„Brazilian Blues“ haben Koschitzki und Pereira ihr neues Album genannt. Der Titel ist auch in der Live-Präsentation Programm: Dem Pop wie dem Jazz, der Melancholie und der Spielfreude gleichermaßen zugewandt, umgeht die Band stilistische und kulturelle Grenzen und bleibt gerade deshalb tief im musikalischen Selbstverständnis Brasiliens verwurzelt. Song-Strukturen stehen im Fokus der „Brazilian Blues“-Live-Präsentation. Unterstützt von Franco Petrocca, Jan-Philipp Wiesmann, Martin Sörös und der brasilianischen Percussionistin Cristiane Gavazzoni, bauen Stefan Koschitzki und Fabiano Pereira mit spielerischer Leichtigkeit und solistischen Finessen eine Brücke zum Publikum.

Franco Petrocca | E-Bass, Stimme
Jan-Philipp Wiesmann | Schlagzeug, Stimme
Martin Sörös | Tasteninstrumente, Stimme
Cristiane Gavazzoni | Percussion
Stefan Koschitzki | Saxofon, Klarinette, Flöte, Stimme
Fabiano Pereira | Gitarre, Lead-Gesang


Veranstaltungsort
Dulkhäusle Esslingen
Römerstraße 42
73732 Esslingen

Falls die Veranstaltung nicht live stattfinden kann, wird sie als Videoaufzeichnung oder Live-Stream zur Verfügung gestellt.


Veranstaltungsbeginn
19.00 Uhr


Eintrittskarten
Der Link zu den Eintrittskarten wird hier veröffentlicht.